Allgemeine Geschäftbedingungen

Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten.
Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus)

 

1.         Geltungsbereich

Für alle Lieferungen und Leistungen durch Einzel- & Internethandel Kohn, gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2.          Vertragspartner, Vertragsschluss

Ihr Vertragspartner ist Einzel- & Internethandel Kohn, Am Grotenhof 1, 23701 Fassensdorf.

Verträge im Internetshop können lediglich in deutscher Sprache geschlossen werden.

Die Angebote sind freibleibend, soweit schriftlich nichts anderes vereinbart wurde. Ein Vertrag kommt erst dann zu Stande wenn eine Auftragsbestätigung (z.B. eMail oder Brief) beim Verkäufer eingetroffen ist.

3.          Preise, Mindestbestellwert, Versandkosten

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben Preise. Alle Preise verstehen sich grundsätzlich in EURO

4.          Zahlungsart

Die Zahlung erfolgt grundsätzlich per Vorkasse.

5.          Lieferungsbedingungen

Die Lieferung erfolgt per Deutscher Post AG oder Paketdienst. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden. Teillieferungen sind erlaubt, soweit dies dem Kunden zumutbar ist.

Die Gefahr geht mit der Übergabe an das Transportunternehmen, auf den Käufer über. Transportschäden sind unverzüglich zu melden. Versandart und das Transportunternehmen kann der Verkäufer nach eigenem Ermessen bestimmen. Die Lieferung findet ausschließlich unversichert satt.

6.          Gewährleistung

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Auslieferung der Ware. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf kostenlose Nacherfüllung (Reparatur und Nacherfüllung nach Ihrer Wahl) beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung haben Sie nach Ihrer Wahl einen Anspruch auf Minderung des Kaufpreises oder Rücktritt vom Kaufvertrag.  

Bitte beachten Sie, dass es sich wohl um Neu- und Gebrauchtgeräte handelt, doch diese haben durch den Umbau die Herstellergarantie verloren und somit deklariere ich alle Geräte als Gebrauchtgeräte aufgrund des Umbaues.

Der Umbau wird durch mich selbst durchgeführt und werden die Geräte durch unerlaubtes öffnen beschädigt, erlischt die Gewährleistung.

Die anfallenden Reparaturkosten gehen dann zu Ihren Lasten.

7.          Garantie 

Auf dem Umbau zum SAU- UND FALLENHANDY gewähre ich 12 Monate Garantie auf die Funktion als SAU- FALLENHANDY.

Diese Garantie gilt nicht für die Zubehörteile wie Netzteile, Akkus usw.

Bei Reparatur verlängert sich die Garantiezeit nicht über die 12 Monate hinaus.

Auch bei normalen Abnutzungserscheinungen gilt diese Garantie nicht.

Garantieausschluss, wenn:

1.)           durch unberechtigtes öffnen des Gerätes

2.)          die Seriennummer unleserlich ist, entfernt oder verkratzt wurde.

3.)          der Defekt aufgrund unsachgemäßer Behandlung durch Feuchtigkeit, Wärmeeinwirkung oder Nässeeinwirkung oder äußerlicher Gewalt, wie Fallschaden usw. zustande gekommen ist.

4.)          Durch unsachgemäßen Umgang Manipulationen am Gehäuse Defekte zu erkennen sind.

Um die Garantieansprüche geltend zu machen, muss der Käufer

Drucken E-Mail